Ihr Ansprechpartner

Energie und Wasser Potsdam Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Dauerbetrieb in Küche und Keller

Energiespartipps zum Kühlen und Gefrieren

Richtig kühlen und Energie sparen

Unsere Energiespartipps für Kühlschrank und Gefriergeräte

Kühl- und Gefriergeräte verbrauchen viel Energie und sind rund um die Uhr in Betrieb. Hier ist also energiesparendes Verhalten besonders wichtig.

Keine Wärme für KälteStellen Sie Kühlschränke und Gefriertruhen nicht in die Nähe der Heizung. Niedrige Umgebungstemperaturen und gute Belüftung sind am besten! Achten Sie darauf, dass Belüftungsgitter bei Stand- und Unterbaugeräten immer frei bleiben und sich kein Staub absetzt. Auch das spart Energie!

Alles dicht?Ist die Dichtung in Ordnung? Schließen die Türen richtig? Gut schließende Türen sorgen dafür, dass die Kälte auch da bleibt, wo sie hingehört und keine Energie verloren geht. Stellen Sie keine warmen oder heißen Lebensmittel in den Kühlschrank. Verpacken Sie Lebensmittel gut oder decken sie sorgfältig ab, bevor sie in den Kühlschrank kommen.

Alles eine Frage der Temperatur Wie bei der Heizung gilt beim Kühlschrank: Ein paar Grad können einen großen Unterschied machen! Ideal ist eine Kühltemperatur von +5 bis +7 Grad Celsius, Gefrierschränke leisten bei -18 Grad Celsius gute Dienste. Setzen Sie die Superschaltung sparsam ein, zum Beispiel, wenn Sie größere Mengen einfrieren oder das Gerät abtauen wollen.

Öfter mal abtauenAbtauen hilft Kosten senken! Tauen Sie Kühl- und Gefriergeräte ab, wenn sich eine Reifschicht von einem Zentimeter oder mehr gebildet hat. Wie man das macht, steht in der Gebrauchsanleitung. Manche Geräte haben auch eine Abtauautomatik.

Energieeffizienzklasse A+++Seit dem Dezember 2010 gibt es für Kühl- und Gefriergeräte ein neues EU-Energielabel: Die sparsamsten Geräte werden mit der Energieeffizienzklasse A+++ gekennzeichnet. Ein Vergleich zeigt, dass ein Kühlgerät dieser Klasse rund 70 Prozent weniger Strom als ein vergleichbares Gerät der Energieeffizienzklasse A verbraucht.

Lebensmittel abkühlen und abdeckenStellen Sie nur bereits auf Zimmertemperatur abgekühlte und verpackte Lebensmittel in den Kühlschrank oder das Gefriergerät. So sparen Sie Strom und vermeiden, dass sich Reif bildet.

Staubfrei spart Energie
Es lohnt sich, die Lüftungsgitter an der Rück­wand der Geräte frei von Staub zu halten und auf ungestörte Luftzirkulation zu achten.

Sterne­-Kennzeichnung und Lagerdauer

Kennzeichnung Anwendung
Eisbereitungsfach geeignet zum Gefrieren und Lagern von Eiswürfeln
* mit einem Stern, nicht wärmer als -­6 °C geeignet zur kurzfristigen Lagerung gefrorener Lebensmittel – bis zu 1 Woche
** mit zwei Sternen, nicht wärmer als ­-12 °C geeignet zur mittelfristigen Lagerung gefrorener Lebensmittel – bis zu 3 Wochen
*** mit drei Sternen, nicht wärmer als ­-18 °C geeignet zur langfristigen Lagerung gefrorener Lebensmittel – mehrere Monate (je nach Lebensmittel)
**** mit vier Sternen, -­18 °C oder kälter geeignet zum Einfrieren von Lebensmitteln und zur langfristigen Lagerung gefrorener Lebensmittel – mehrere Monate (je nach Lebensmittel)