Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Studie zum Wärmekonzept

Optimierung unserer Fernwärmeversorgung

Studie zum Wärmekonzept

Mit der Aufnahme in die Bundesförderung zur 100 % Klimaschutz-Masterplankommune im Jahr 2016 verpflichtete sich die Landeshauptstadt Potsdam (LHP), einen langfristigen Klimaschutzplan zu entwickeln und umzusetzen. Ziel ist die Reduktion der Treibhausgasemissionen um rd. 95 % und die Halbierung des Endenergieverbrauchs bis zum Jahr 2050 gegenüber dem Basisjahr 1990. Eine der großen Herausforderungen zur Erreichung dieser Ziele liegt in der Dekarbonisierung der Strom- und Wärmeversorgung.

Ziele und Ergebnisse des Vorhabens

In der Studie soll aufgezeigt werden, wie das Fernwärmenetz der Energie und Wasser Potsdam GmbH schrittweise bis zum Jahr 2050 im Sinne einer klimafreundlichen Energieversorgung weiter optimiert werden kann. In mehreren Szenarien werden die wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen der Absenkung der Vor- und Rücklauftemperaturen im Zusammenspiel mit der Erneuerung der Energieerzeugungsanlagen untersucht.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Brandenburg, vertreten durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (Bewilligungsstelle), gefördert.