Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Wir sind persönlich für Sie da

Ihre Fragen - unsere Antworten

Fragen und Antworten

Für jeden, der Fragen hat, sind wir da. Nicht über eine anonyme Hotline, sondern ganz persönlich direkt vor Ort: im Kundenzentrum in der Potsdamer Innenstadt. Zusätzlich sind wir über unser Kundentelefon für Sie erreichbar.

Ob Sie sich genauer über den Wechsel zur Energie und Wasser Potsdam informieren wollen, mehr über unser Förderprogramm erfahren möchten oder eine Frage zur Abrechnung haben – hier werden Sie fündig! Wir haben Ihnen häufige Fragen und Antworten zu unseren Produkten und Dienstleistungen auf dieser Seite zusammengestellt.

Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Fragen zum Ökostrom?

Der größte Teil unseres Ökostroms für Kunden in der Grundversorgung und EWP Ström fix 12/24 ist Wasserkraft-Strom, der von der Verbund AG bezogen wird. Diese betreibt Wasserkraftwerke in Österreich und Süddeutschland. Wir werden aber in der Zukunft auch mehr Energie aus der Region beziehen. Deshalb soll das Kontingent an Ökostrom für die Kunden, die bisher bereits Ökostrom beziehen, zukünftig aus erneuerbaren Energien, die im 50km Umkreis bestehen, bezogen werden. Zudem ist der Ausbau weiterer, eigener Photovoltaik-Anlagen in Potsdam geplant.

Österreich hat ideale Bedingungen für die Produktion von Wasserkraft; dort werden viel größere Mengen als zum Beispiel hier in Deutschland produziert. In unseren Regionen sind solche großen Mengen noch nicht verfügbar.

Wir begleiten die Umstellung unserer Produkte mit einer Kampagne. Zentrales Element ist das „Ö“, das hier für ökologische Erzeugung steht und im Namen sofort deutlich macht, worum es geht.

Um sicherzustellen, dass es sich auch wirklich um Ökostrom handelt, erhalten wir einen Herkunftsnachweis vom Ökostromproduzenten. Dort wird vermerkt, wie und wo der Strom erzeugt wurde. Die Herkunftsnachweise werden im Register (HKNR) verwaltet und entwertet.

Dadurch, dass immer mehr Menschen Ökostrom beziehen, muss mehr Ökostrom in den europäischen „Stromsee“ eingespeist werden. Europas Stromversorgung funktioniert über ein Verbundsystem, über das die Länder miteinander verbunden sind und ein Stromaustausch vorgenommen wird. Stellen Sie sich einen großen Stausee vor, in den aller produzierter Strom von den Stromerzeugern einfließt und aus dem der Strom, wenn er benötigt, entnommen wird.

Fragen zur Abrechnung?

Voller durchblich bei der Energieabrechnung und dem Nauener Tor in Potsdam, © Katja Xenikis /Fotolia

Strom- und Erdgas-Rechnung im Detail

Voller Durchblick

Strom und Taschenrechner zum Kosten ermitteln, © PhotoSG /Fotolia

Energie bequem bezahlen

Mit uns können Sie rechnen!

Heizkosten und Gasverbrauch ermitteln, © Gerhard Seybert /Fotolia

Verbrauchsabrechnung für Erdgas

Gasverbrauch ermitteln